So erreichen Sie uns

Wir sind auf verschienen Kanälen für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Umspannwerk

Neubau

Umspannwerk Kirchenthumbach

Um den Anschluss von weiteren Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energie in der Region zu ermöglichen, baut die Bayernwerk Netz ein neues Umspannwerk bei Kirchenthumbach. In der Region sind zahlreiche Anlagen zur Erzeugung von Strom aus Wind und Sonne geplant, die ihre Energie in das Verteilnetz einspeisen werden. Das neue Umspannwerk macht den Anschluss neuer Erzeugungsanlagen möglich und sichert die Stromversorgung bei steigendem Energiebedarf. Erfahren Sie mehr über das Umspannwerk, seine Bedeutung für die Energiewende in der Region und über die Bauarbeiten.

Neubau

Das neue Umspannwerk verbindet auf einer Fläche von knapp einem Hektar das regionale Mittelspannungsnetz mit dem Hochspannungsnetz. Die angeschlossenen Mittelspannungskabel werden als Erdkabel in das Umspannwerk führen. Der Anschluss an das Hochspannungsnetz erfolgt über eine Freileitung.

Die Anlage bietet Platz für bis zu drei Netztransformatoren. 

Bauzeit Sommer 2024 bis voraussichtlich Sommer 2027 
Anlass Zubau von Erzeugungsanlagen und steigender Energiebedarf in der Region

Die konkreten Planungen für das Umspannwerk und die Leitungsanbindungen bei der Bayernwerk Netz GmbH laufen derzeit. Für Mitte 2024 wird mit der Erteilung der Genehmigungen und dem Baustart gerechnet.

Projektstatus: in Planung

Planskizze Umspannwerk Kirchenthumbach
Geplanter Standort des neuen Umspannwerks bei Kirchenthumbach

Umspannwerke

Erfahren Sie mehr über unsere Umspannwerke

Erdkabelprojekte

Erfahren Sie mehr über unsere Erdkabelprojekte im Hochspannungsnetz

Freileitungsprojekte

Erfahren Sie mehr über unsere Freileitungsprojekte im Hochspannungsnetz