Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools von Google zur Verbesserung des Angebots. Mit Ihrer Zustimmung helfen Sie uns, unsere Seite zu verbessern. Vielen Dank!   Erfahren Sie mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
3 Kommentare
2018-11-20T06:05:47Z
  • Dienstag, 20.11.2018 um 07:05 Uhr
Guten Tag Frau Kurfer,

vielen Dank für Ihre Anfrage in unserer Community.

Wir schauen gerne für Sie nach,  ob Ihre Zählerstände bei uns eingegangen sind. Dazu benötigen wir einige persönliche Daten von Ihnen.

Da die Community ein öffentlicher Raum ist, posten Sie bitte keine personenbezogenen Daten, wie z.B. Ihre Rufnummer, Anschrift oder Vertragskontonummer.

Sie können sich bei uns im Live Chat (montags bis freitags von 7.00 bis 21.45 Uhr und samstags von 8.00 bis 16.00 Uhr) oder telefonisch unter 08 71-96 56 01 20 (montags bis freitags von 7.00 bis 20.00 Uhr und samstags von 8.00 bis 16.00 Uhr) melden.

Gerne können Sie uns auch eine E-Mail an kundenservice@bayernwerk.de zukommen lassen. Geben Sie hier dann bitte im Betreff Ihre Vertragskonto- oder Zählernummer an. Das erleichtert uns die Zuordnung und wir haben so die Möglichkeit, Ihren Vorgang zügig zu bearbeiten.

Wir freuen uns auf Sie.

Hier noch ein kleiner Tipp:

Registrieren
Sie sich ganz einfach in unserem Kundenportal, dann haben Sie die Zählerstände und den Verbrauch immer im Blick. Eine kurze Anleitung dazu finden Sie hier.

Ich hoffe, dass ich Ihnen hier weiterhelfen konnte und wünsche Ihnen einen schönen Abend.

Freundliche Grüße


Antje von Frag Bayernwerk
2019-01-02T17:46:27Z
  • Mittwoch, 02.01.2019 um 18:46 Uhr
Hier finde ich die Lösung der Regensburg Netz GmbH bedeutend anwenderfreundlicher. Dort wirt automatisch ein PDF-Dokument erzeugt, in dem die Ablesedaten enthalten sind und auch eine Mail mit den Daten wird systembedingt erzeugt.
2019-01-05T10:31:30Z
  • Samstag, 05.01.2019 um 11:31 Uhr
Hallo Herr Steimer,

vielen Dank für Ihren Eintrag in unserem Kundenforum.

Wenn über unseren Gastzugang Zählerstände erfasst werden, fragt das System nach der Eingabe ob eine Bestätigung per E-Mail benötigt wird. Wenn dies gewünscht wird, fordert unser System auf eine gültige E-Mail Adresse einzugeben. Erfolgt dieses, erzeugt auch unser System die gewünschte Bestätigung.

In unseren Systemen wird automatisch auch ein Vorgang mit den Zählerständen angelegt und die Zählerstände werden ebenfalls automatisiert erfasst.

Sollte die Bestätigung nicht sofort ankommen, bedarf es häufig nur etwas Geduld. Wenn eine gültige E-Mail Adresse eingegeben wurde, erhält der Nutzer in jedem Fall seine Bestätigung. Manchmal kommt es auch vor, dass diese im Postfach in den SPAM Ordner einläuft.

Wir sind stets dabei unseren Kundenservice und unsere Plattformen zu optimieren und daher über jeden Hinweis dankbar.

Ich hoffe, diese Information ist hilfreich für Sie.

Ich wünsche Ihnen ein gesundes neues Jahr und ein schönes Wochenende.

Freundliche Grüße

Nicole H.

Dateianhänge
    😄