24/7 für Sie erreichbar

Wir sind jederzeit für Sie erreichbar. Wählen Sie hier Ihren gewünschten Kontaktkanal aus.

Bayern duschen 100 Prozent ökologisch

Bayern duschen ökologisch

Regelmäßig kann der regional erzeugte PV-Strom nicht vollständig von den Verbrauchern vor Ort genutzt werden. Dann verteilt Bayerns größter Netzbetreiber ihn überregional. So konnten am ersten Maifeiertag rund eine halbe Million Bayern mit 100 Prozent regenerativ erzeugtem Warmwasser duschen.

An sonnenreichen Wochenenden erzeugen die an das Bayernwerk-Stromnetz angebundenen rund 270.000 Photovoltaik-Anlagen mehr Strom, als im selben Moment verbraucht wird. Deshalb nutzt das Bayernwerk den Überschuss an erzeugtem Solarstrom, um häusliche oder betriebliche Warmwasserspeicher im Netzgebiet ökologisch aufzuheizen. Schließlich sind in vielen bayerischen Haushalten Boiler als Warmwasserspeicher im Einsatz. Etwa 200.000 dieser Durchlauferhitzer kann der Energienetzbetreiber an einem sonnenreichen Wochenende mit Solarenergie aufladen. In Summe können so rund 25 Millionen Liter ökologisches Warmwasser bereitgestellt und regional verbraucht werden.

Durch die Aufladungen der Warmwasserspeicher durch den Netzbetreiber wird somit der Solarstrom ökologisch und regional verbraucht.